Schreiben Sie uns!

Möchten Sie einen Besprechungstermin vereinbaren? Dürfen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zukommen lassen? Oder haben Sie einfach eine Frage?
Bitte formulieren Sie Ihr Anliegen möglichst konkret, damit wir Ihnen zügig weiterhelfen können.

[contact-form-7 404 "Not Found"]
Änderungen beim Wohnungseigentumsgesetz – WEG ab 1.12.2020

vor 4 Monaten · · Kommentare deaktiviert für Änderungen beim Wohnungseigentumsgesetz – WEG ab 1.12.2020

Änderungen beim Wohnungseigentumsgesetz – WEG ab 1.12.2020

Neues Wohnungseigentumsgesetz (WEMoG) 2020

Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (Wohnungseigentumsgesetz – WEG) i.d.F. ab 1.12.2020

Bei der Überarbeitung des Wohnungseigentumsgesetzes – WEG geht es insbesondere um die Themen der baulichen Veränderung und der Möglichkeit fernmündlicher Beschlüsse sowie Durchführungen von Eigentümerversammlungen

Ziel: Verschlankung der Prozesse

Gerne stellen wir Ihnen hier das neue Wohnungseigentumsgesetz (WEMoG) 2020 zur Verfügung.
Wohnungseigentumsgesetz – WEG zum Download

Relevante Veränderungen im WEG betreffen folgende Themen: Bauliche Veränderungen, die Möglichkeit fernmündlicher Beschlüsse und Durchführungen von Eigentümerversammlungen. Zusammenfassend kann man sagen, dass das Thema der Beschlussmehrheiten deutlich vereinfacht wird. Auch bei baulichen Veränderungen ist es nicht mehr notwendig, einen allumfassenden Beschluss zu finden. Das macht Vieles für den Verwalter, aber auch für die Wohnungseigentümergemeinschaften einfacher und effizienter.
Zudem wird insbesondere bei Vollmachten der formale Anspruch reduziert. Es reicht nun die Textform aus, was ebenfalls eine deutliche Verschlankung der Prozesse beinhaltet.

Als Immobilienverwaltung befürworten wir die Änderungen und halten eine Entbürokratisierung der Bestimmungen für weiterhin notwendig.

Einen detaillierteren Überblick gewinnen Sie auf unserer Hausen Immo-Facebookseite über diesen Link: zum Facebook-Beitrag

Haben Sie Fragen zu den Veränderungen? Sprechen Sie uns an.

Redaktion

Redaktion